Crikvenica, Novi Vinodolski – Veranstaltungen die man besuchen sollte

 

Während der Sommermonate bietert die Riviera, wie alle Orte an der kroatischen Küste, reiche Inhalte an Unterhaltungs-und Kulturveranstaltungen wie auch Sport-und Freizeitveranstaltungen.

In Selce, Crikvenica und Dramalj wird schon traditionelles Fischen mit Gästen organisiert, und zu Tradition wurde auch die Fischerwoche in Crikvenica. Die Bronzstatue des Fischers im Hafen von Crikvenica, Werk des akademischen Bildhauers Zvonko Car, und die moderne Skulptur am Platz Stjepan Radic, Werk des Architects und Malers Zdravko Grzicic, sind ein Symbol der Jahunderte alten Fischertradition und beziehung zum Meer. Mit der Fischerwoche versucht man die Tradition des Fischens in diesem Ort zu ehren und hervorzuheben, sie wird seit 1966 schon organisiert.

In Crikvenica wird von 2007, Mitte Juli, die Kultur - und Unterhaltungsveranstaltung organisert, die erst "Antische Nacht" hieß und vor ein paar Jahren in "Tage des Ad Turres" umbenannt wurde. Die Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen haben nähmlich bewiesen, dass der antische Name von Crikvenica Ad Turres war und dass die Entwicklung der Stadt mehr als 2000 Jahre dauert. Diese Veranstaltung soll auf eine lebendige Art und Weise die Welt der Römer präsentieren und den Besucher die Atmosphäre der antischen Crikvenica zu zeigen. Man kann sehen, wie Ton bearbeitet wurde, Kleidung gemacht wurde, Nakin Parfüm, Speisen probieren und antische Musik hören.

Im August können Sie Ihre Schwimmausdauer testen und im traditionellen Schwimmmarathon von Silo (auf der Insel Krk) bis Crikvenica mitmachen.

Von Verantstaltungen außerhalb der Saison erwähnen wir der Adria Advent Maratnon, ein Liebling von Rennliebhabern. Es wird am ersten Advent des Jahres organisiert. Der Marathon ist 42195 Meter lang, und man rennt am Meer und den Stränden dieser Riviera entlang.

In Dramalj sind die letzten 2 Wochen von Mai für die Tage der Hl. Jelena reserviert, die mit einem Treffen von Singgruppen (klape) endet. Ende Juni gibt es das Johannesfeuer, währen die Weekends im Juli für Fischefeste mit Sardellen, mit Miesmuscheln, Makrellen gebucht sind und das letze Wochenende für das Fischen mit Gästen. Im August gibt es das Fischerfest mit Tintenfisch, nachdem das Fischerfest mit Hai und danach Sardellennacht und am Ende wieder Fischen mit Gästen.

Die Stadt Novi Vinodolski feiert am Anfang Mai seine beschützer die Heiligen Filip und Jakov, und während der ganzen Saison werden in der Stadt zahlreiche kulturelle und musikalische Veranstaltungen organisiert, wie auch die Feier von Fisch und Meer Anfang August.

In Klenovica wird am 13.07 die musikalisch-gastronomische Manifestation zu Ehren der Heiligen Margareta organisiert.

Povile feiern am 22.07 ihre Patronin heilige Marija Magdalena, und am Anfang August wird Povilska noc (Povile Nacht) organisiert, mit einem Riesenangebot an Unterhaltung und Gastronomie.

In Selce wird Mitte Juli die Manifestation (Sr)etno Selce (Etno-Frohes Selce) organisiet, die diesen Ort im traditionellen Ton zeigt. Neben der Unterhaltung können Sie auch die reiche Präsentation von Kulturerbe, Trachten, alte Bräuchen (wir Wäschewaschen) sehen, und einheimische und ökologische Produkte kosten.

Die Padell Regatta "Jakovarska vesla", die Ende Juli in Jadranovo organisert wird ist sehr bekannt. Hier wird in hölzernen Booten im Rennen von Tunera bis Grabovo und zurück gepaddelt. Nach einem anstrengenden Paddeln im Rhythmus der Trommeln, wird ein Fischerfest mit einem reichhaltigen musikalischen und kulinarischen Programm organisiert.

Die bestimmt bekannteste Manifestation ist Maskare (der Fasching), bekannt schon seit 1895. Jedes Jahr, am ersten Samstag nach dem Fest der Drei Könige (6.1), übernimmt das Faschingsvolk die Stadt Crikvenica. In diesem Zeitraum werden die letzen drei Donnerstage gefeiert, die tusti, husi und poberuhi genannt werden. Während des Poberuhi gehen die Maskare (maskierte Menschen) durch die Häuser und die Gastgeber geben ihnen fritule (traditionelles Gebäck), Äpfel und Feigen. Am Aschermittwoch wird im Stadtzentrum die Sentenca (das Urteil) gelesen und dann wird Meriko, der Verantwortliche für alle schlechten Ereignisse im vergangenem Jahr verurteilt, verbrannt und ins Meer geworfen. Die Sentenca kritisiert und lacht den aktuellen Stand der Dinge, Menschen und Ereignisse. Der Fasching wird in allen Ortner der Crikvenica und Novi Vinodolski Riviera gefeiert.